Categories
Society + Politics

Der “Lupenreine Demokrat” zeigt sein wahres Gesicht

SPON, unser aller Bild-Zeitung der Intellektuellen, schreibt “Proteste in Russland: Polizei knüppelt Putin-Gegner nieder“.

Putin, unser “Lupenreiner Demokrat” zeigt wieder mal sein wahres Gesicht. Bei so einem “Demokraten” wundert es einem dann noch, wenn Länder wie Polen und Tschechien die Stationierung von Raketen in ihrem Land zum Abfangen von Mittelstreckenraketen im Rahmen des Raketenabwehrschilds der USA fördern – ja sogar verlangen?

Mir ist bewusst, dass das Abwehrschild nichts gegen die Raketen Russlands auszurichten vermag aber wie kann man diesem Land, dieser Regierung überhaupt noch über den Weg trauen?

Eine Regierung, die Gegner niederknüppeln lässt – Zitat aus dem obigen Artikel:

Von offizieller Seite wurde das Vorgehen der Polizei gegen die Demonstranten als “angemessen” bezeichnet. Der Staat habe die Pflicht, Rechtsverstösse notfalls mit Gewalt zu unterbinden, hiess es.

– eine Regierung, die Rohstoffe als Waffe einsetzen, um Nachbarländer zu unterdrücken, eine Regierung, die Dissidenten und Journalisten umbringen lässt, wie kann man so eine Regierung noch als demokratisch bezeichnen? Natürlich verstehe ich die Hintergründe von Gerhard Schröder, als er das sagte … da hatte er ja noch seinen zukünftigen Job im Blick. Aber dass Frank-Walter Steinmeier immer noch zu Putin hält und gegen den Raketenabwehrschirm polemisiert, halte ich gelinde gesagt schon für fahrlässig.

Und was hat George W. Bush zu Putin zu sagen:

“I looked the man in the eye. I found him to be very straight forward and trustworthy and we had a very good dialogue.

“I was able to get a sense of his soul.

“He’s a man deeply committed to his country and the best interests of his country and I appreciate very much the frank dialogue and that’s the beginning of a very constructive relationship,” Mr Bush said.

So much for George W. Bush.

Naja, und jetzt? Langsam müssen wir uns in Europa endlich umorientieren, weg vom russischen Öl und Gas, wie ich schon seit langem fordere. Wir können zwar Russland nicht isolieren, sollten es auch nicht, aber wir sollten uns auch von Russland unabhängig machen, damit wir als EU auf gleicher Augenhöhe mit Russland über Demokratie reden können. Entweder Russland ist demokratisch, dann müssen die demokratischen Regeln eingehalten werden, oder es ist autokratisch (wie China), dann muss es aber auch so bezeichnet werden – offiziell!

Ein Lupenreiner Demokrat ist Putin keinesfalls – denn dann könnten wir auch das Saudische Königshaus, oder noch besser auch die ägyptischen Wahlen als demokratisch bezeichnen oder oder oder…

Es wird Zeit, dass Europa endlich erwachsen wird und seiner Wirtschafts- und politischer Macht bewusst wird! Im Interesse einer besseren Welt!